Fachartikel und News

zur Vermögensplanung/ und -bildung

20.09.2017
Gestaltung über Zuwendungsnießbrauch

Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat unlängst eine Gestaltung über einen Zuwendungsnießbrauch abgesegnet.

zum Artikel vom 20.09.2017 →

06.07.2017
Neues zur Betriebsübergabe

Der BFH hat mit Urteil vom 25.01.2017 (Az.: X R 59/14) entschieden, dass ein Gewerbetreibender seinen Betrieb nicht steuerneutral, d.h. ohne Aufdeckung stiller Reserven, an seinen Nachfolger übergeben kann, sofern er sich an dem einzigen Betriebsgrundstück einen Nießbrauch vorbehält.

zum Artikel vom 06.07.2017 →

21.11.2016
Verlustbescheinigungen noch bis 15.12. geschickt nutzen

Derzeit herrschen schwierige Zeiten auf den Aktienmärkten weltweit. Besonders am Jahresanfang wurden den Anlegern zum Teil herbe Verluste beschert. Umso ärgerlicher ist es, die Verluste steuerlich nur in beschränktem Umfang geltend machen zu können.

zum Artikel vom 21.11.2016 →

15.07.2016
Steuerfalle Existenzgründung

Stellen Sie sich vor, Sie wollen ein Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH gründen. Um dabei alles richtig zu machen besuchen Sie extra einen Kurs für Existenzgründer und lassen sich von einer Unternehmensberatung einen sogenannten „Business-Plan“ erstellen.

zum Artikel vom 15.07.2016 →

13.05.2016
Hinweise zur Abgeltungssteuer

Seit dem 1.1.2009 hat der Steuerabzug bei Kapitalerträgen abgeltende Wirkung.

zum Artikel vom 13.05.2016 →

04.03.2016
Stromspeicher bei Photovoltaikanlage und Vorsteuerabzug

Wird eine Photovoltaikanlage mit einem Stromspeicher ausgerüstet, dann kann je nach Fallgestaltung ein Vorsteuerabzug aus der Anschaffung des Speichers möglich sein.

zum Artikel vom 04.03.2016 →

10.11.2015
Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für Flüchtlinge

Es ist das Thema, welches momentan ganz Deutschland bewegt: Die derzeitige Flüchtlingswelle nach Deutschland.

zum Artikel vom 10.11.2015 →

16.03.2015
Meistergründungsprämie

Es wird immer wieder nachgefragt, wie eine Meistergründungsprämie steuerlich zu behandeln sei.

zum Artikel vom 16.03.2015 →

09.01.2015
Zinsen auf Steuernachforderungen und -erstattungen

Zinsen auf Steuernachforderungen gem. § 233a Abgabenordnung (AO) können nicht steuermindernd geltend gemacht werden.

zum Artikel vom 09.01.2015 →

15.09.2014
Nachträgliche Anschaffungskosten bei Verzicht auf Kleinanlegerprivileg

Gewährt ein Gesellschafter „seiner“ GmbH ein Darlehen und vereinbart, das Darlehen solle wie Eigenkapital behandelt werden und auch in einer Krise der Gesellschaft nicht abgezogen werden können, führt der Ausfall des Darlehens zu nachträglichen Anschaffungskosten beim Gesellschafter.

zum Artikel vom 15.09.2014 →

07.07.2014
Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen: Die Umkehr von der Umkehr?

Der Bundesfinanzhof hatte bekanntlich mit seinem Urteil vom 22. August 2013, Az. V R 37/10, entschieden, dass …

zum Artikel vom 07.07.2014 →

07.07.2014
Abgeltungssteuer für Zinsen auf Gesellschafterdarlehen?

Nach dem Finanzgericht Niedersachsen (Urt. v. 12.04.2012, Az. 14 K 335/10) hat nun auch das Finanzgericht Münster in einer aktuellen Entscheidung keine Veranlassung gesehen, an der Verfassungsmäßigkeit des § 32d Abs. 2 S. 1 Nr. 1 EStG Zweifel anzumelden (Urt. v. 22.01.2014, Az. 12 K 3703/11 E).

zum Artikel vom 07.07.2014 →

26.03.2014
Nachträgliche Anschaffungskosten bei Inanspruchnahme aus Gesellschafterbürgschaft

Immer wieder ist strittig, ob die Erfüllung einer Gesellschafterbürgschaft zu nachträglichen Anschaffungskosten der Beteiligung führt.

zum Artikel vom 26.03.2014 →

23.07.2013
Nichtbeanstandungsgrenzen für unbare Altenteilsleistungen

Das Bayerische Landesamt für Steuern hat mit Verfügung vom 21.2.2013 die Nichtbeanstandungsgrenzen für unbare Altenteilsleistungen in der Land- und Forstwirtschaft bekannt gegeben.

zum Artikel vom 23.07.2013 →

23.07.2013
Ehegattensplitting für eingetragene Lebenspartnerschaften

Am 27.6.2013 wurde vom Deutschen Bundestag der Gesetzentwurf von CDU/CSU und FDP zur Einführung des Ehegattensplittings für eingetragene Lebenspartnerschaften angenommen.

zum Artikel vom 23.07.2013 →

02.03.2013
Reichensteuer beim Bundesverfassungsgericht

Am 28.2.2013 teilte das Finanzgericht Düsseldorf mit, dass es am 14.12.2012 einen Beschluss zur Vorlage an das Bundesverfassungsgericht gefasst hat (Az. beim FG Düsseldorf 1 K 2309/09 E).

zum Artikel vom 02.03.2013 →

06.01.2013
Steuersätze 2010 – 2014
Das Einkommensteuergesetz sieht folgende Werte vor …

zum Artikel vom 06.01.2013 →

06.01.2013
Elterngeld ab Januar 2013

Beim Elterngeld treten für ab dem 1.1.2013 geborene Kinder verschiedene Änderungen ein.

zum Artikel vom 06.01.2013 →

07.08.2012
Zurechnung von Einkommensteuervorauszahlungen

Erstattungsberechtigter bei Steuerüberzahlungen ist derjenige, auf dessen Rechnung die zu erstattende Zahlung geleistet worden ist.

zum Artikel vom 07.08.2012 →

21.03.2012
Vorsicht bei Übergabe vermieteter Immobilien

Die „Übergabe“ von Immobilien suggeriert dem unbedachten Leser, dass stets eine Schenkung des Übergebers an den Übernehmer vorliegt. Das Steuerrecht sieht diesen Vorgang aber differenzierter.

zum Artikel vom 21.03.2012 →

05.11.2011
Hinweise zur Abgeltungsteuer

Seit dem 1.1.2009 hat der Steuerabzug bei Kapitalerträgen abgeltende Wirkung. Dies bedeutet, es besteht grundsätzlich keine Pflicht mehr, diese Erträge in der Steuererklärung anzugeben.

zum Artikel vom 05.11.2011 →

15.07.2011
Riester-Rente: Zulagenanspruch kann nachträglich gesichert werden

Das Bundeskabinett hat am 4. Mai 2011 im Rahmen eines Gesetzentwurfs des Bundesministeriums der Finanzen eine deutliche Verbesserung des Verbraucherschutzes bei der Riester-Rente beschlossen.

zum Artikel vom 15.07.2011 →

15.07.2011
Behandlung der Stückzinsen bei Veräußerung von Anleihen

Der Käufer einer Anleihe hat die Stückzinsen (Zinsen vom letzten Zinstermin bis zum Kauftag) an den Verkäufer zu vergüten.

zum Artikel vom 15.07.2011 →