Vereinigte Arabische Emirate | Neues DBA unterzeichnet (BMF)


Das BMF hat den Text des Abkommens zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen veröffentlicht.

Am 1.7.2010 wurde in Berlin das neue DBA mit den VAE unterzeichnet. Der Text des Abkommens steht auf den Internetseiten des BMF zum Download bereit. Es bedarf zu seinem Inkrafttreten noch der Ratifikation durch die gesetzgebenden Körperschaften. Danach gilt es dann für einen Zeitraum von zunächst zehn Jahren. Wenn beide Vertragsstaaten einer Verlängerung zustimmen und sich gegenseitig schriftlich auf diplomatischem Wege unterrichtet haben, dass die innerstaatlichen Erfordernisse für eine Verlängerung gegeben sind, bleibt das DBA für weitere zehn Jahre anwendbar.

Damit kann der Schwebezustand als beendet angesehen werden, da das neue Abkommen rückwirkend zum 1.1.2009 gelten soll. Es enthält in seiner neunen Version insgesamt 30 Artikel und ein zugehöriges Protokoll, das weitere sieben Vorschriften umfasst.