Fachartikel und News

zur betriebswirtschaftlichen Beratung und zum Rating

06.07.2017
Keine Rückstellung für zukünftige Handwerkskammerbeiträge

Der Inhaber eines Handwerksbetriebs bildete für künftige Zusatzbeiträge zur Handwerkskammer eine Rückstellung und machte dadurch steuerliche Betriebsausgaben geltend. Das Finanzamt erkannte die gebildete Rückstellung nicht an.

zum Artikel vom 06.07.2017 →

21.11.2016
Abzug eines Disagios

Steuerlich gilt im Bereich der sogenannten Überschusseinkünfte (also z.B. aus Vermietung und Verpachtung) der Grundsatz, dass Ausgaben für eine Nutzungsüberlassung von mehr als fünf Jahren gleichmäßig auf den Zeitraum zu verteilen sind, für welchen sie geleistet werden. Eine Ausnahme gilt jedoch ausdrücklich für ein Disagio.

zum Artikel vom 21.11.2016 →

15.07.2016
Vorsteuer aus Zins und Bankdienstleistungen

Die typischen Geld-, Kredit- und Wertpapiergeschäfte, die von inländischen Banken abgewickelt werden, sind umsatzsteuerfrei.

zum Artikel vom 15.07.2016 →

15.11.2014
Privater Selbstverbrauch bei nach dem 31.3.2012 in Betrieb genommenen Photovoltaik-Anlagen

Bei dem Selbstverbrauch des Stroms handelt es sich um einen Gegenstandsentnahme. Die Entnahme ist nach § 6 Abs. 1 Nr. 4 Einkommen-steuergesetz (EStG) zu bewerten.

zum Artikel vom 15.11.2014 →

07.07.2014
Ermäßigter Mehrwertsteuersatz für digitale Medien?

Die Bundesregierung erwägt nach jüngsten Medienberichten die Ausweitung des ermäßigten Steuersatzes von 7 % für Bücher und Zeitungen auch auf digitale Medien auszuweiten.

zum Artikel vom 07.07.2014 →

26.03.2014
Sicherheitseinbehalte und Berichtigung der Umsatzsteuer

Nach Auffassung des BFH liegt eine Uneinbringlichkeit nach § 17 Abs. 2 Nr. 1 UStG vor, wenn bei objektiver Betrachtung damit zu rechnen ist, dass der Leistende die Entgeltforderung (ganz oder teilweise) jedenfalls auf absehbare Zeit rechtlich oder tatsächlich nicht durchsetzen kann.

zum Artikel vom 26.03.2014 →

23.07.2013
Umsatzsteuer bei sogenannten Spar-Menüs

In vielen Schnellrestaurants werden sog. Spar-Menüs angeboten. Diese Spar-Menüs setzen sich aus Speisen und Getränken zusammen.

zum Artikel vom 23.07.2013 →

02.03.2013
Wichtige Hinweise zur Aufbewahrungspflicht bei Registrierkassen

Ein immer währender Streitpunkt mit der Finanzverwaltung stellt – hauptsächlich im Bargewerbe – die Ordnungsmäßigkeit der Kassenprüfung dar.

zum Artikel vom 02.03.2013 →

06.01.2013
Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz – MicroBilG II

Ende November 2012 wurde das Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz – MicroBilG vom Deutschen Bundestag angenommen.

zum Artikel vom 06.01.2013 →

05.09.2012
Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz – MicroBilG

Am 17.7.2012 wurde der Referenten-Entwurf des Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetzes – MicroBilG vorgelegt.

zum Artikel vom 05.09.2012 →

05.11.2011
Rückstellung für Nachbetreuung von Versicherungsverträgen

Ist ein Versicherungsvertreter zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen verpflichtet und wird diese Nachbetreuung künftig nicht gesondert vergütet, dann ist für diese Verpflichtung eine Rückstellung zu bilden.

zum Artikel vom 05.11.2011 →

15.07.2011
Basiszinssatz für Verzugszinsen auf 0,37 % zum 01. 07. 2011 angepasst

Die Deutsche Bundesbank hat den Basiszinssatz turnusgemäß zum 01.07.2011 angepasst.

zum Artikel vom 05.11.2011 →

11.06.2011
Sog. „IST-Besteuerung“ für Freiberufler gefährdet

Das UStG unterscheidet zwischen der Ist- und der Sollversteuerung. Bei der Sollversteuerung muss die Umsatzsteuer sofort an das Finanzamt abgeführt werden.

zum Artikel vom 11.06.2011 →